Notruf 122

06. Juli 2022

Einsatzübung: Kellerbrand

13. März 2020

Am Freitag, dem 06.03.2020 fand unsere erste Einsatzübung in diesem Jahr statt. Angenommen wurde ein Kellerbrand mit beginnendem Übergriff auf das Wohnhaus. Eine vermisste Person wurde im Keller vermutet. Weiters mussten zwei der Anwohner vor dem Rauch auf den Balkon flüchten.

Der Atemschutztrupp begann im Keller sofort mit der Personensuche, die zwei Bewohner am Balkon konnten über eine Steckleiter, gesichert durch einen Kameraden, nach unten begleitet werden. Um die Löschwasserversorgung sicherzustellen, wurde eine Förderleitung vom nächstgelegenen Hydranten aufgebaut. Alle drei Personen konnten rasch gerettet werden.

An der von HLM Markus Makula ausgearbeiteten Übung nahmen 21 Kameraden mit LFA und LFA-W teil. Als Einsatzleiter fungierte OBI Michael Erlacher. Wir bedanken uns bei Familie Blezeniuc für die Übungsmöglichkeit.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print