Notruf 122

13. Juli 2024

Feuerwehrfest mit Fahrzeug- und Tragkraftspritzensegnung

12. Juni 2024

Am Wochenende vom 07. – 09. Juni 2024 gab es für die Freiwillige Feuerwehr Kaning gleich mehrere Gründe zum Feiern. Neben dem Fest anlässlich des 113-jährigen Bestandsjubiläums und der Segnung des neuen Löschfahrzeuges sowie der Tragkraftspritze, sicherten sich die beiden Wettkampfgruppen bei den Bezirkswettkämpfen insgesamt drei Podestplätze.

Am Freitag wurde mit den örtlichen Vereinen die traditionelle Heldenehrung beim Kriegerdenkmal abgehalten. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenkapelle Feld am See, welche anschließend den Abend mit einem grandiosen Konzert im Festzelt ausklingen ließ.

Am Samstag konnte Kommandant OBI Michael Erlacher rund 180 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Abschnittes Millstatt-Radenthein, Spittal-Lurnfeld und Gegendtal, sowie eine Abordnung der Partnerfeuerwehr Berglern aus Bayern zum Festakt begrüßen. Weiters nahmen Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Peter Podesser, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Christian Göckler, Gemeindefeuerwehrkommandant HBI Hannes Daborer, die Patinnen und Ehrengäste der Feuerwehr Kaning an den Feierlichkeiten teil. Seitens der Politik freuten wir uns über den Besuch unseres Bürgermeisters Michael Maier, der Landtagsabgeordneten Marika Lagger-Pöllinger, sowie zahlreicher Stadträte und Gemeindevertreter der Stadtgemeinde Radenthein. Für die musikalische Umrahmung sorgte diesmal der Musikverein Döbriach.

Die feierliche Segnung der beiden Neuanschaffungen führte Pfarrer Mag. Krzysztof Jan Miera durch. Nach den Ansprachen der Ehrengäste übergaben die Patinnen Marina Reinwald und Andrea Pontasch (Löschfahrzeug), sowie Monika Wilpernig und Sylvia Erlacher (Tragkraftspritze) dem Kommandanten ihre Geschenke zur Erinnerung an diesen besonderen Tag. Sie betonten in ihren Ansprachen die Wichtigkeit der Feuerwehr in unserem Ort und bedankten sich für die ständige Einsatzbereitschaft.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde die Feier im Festzelt fortgesetzt, wo FolkXtime für musikalische Unterhaltung und ausgelassene Stimmung sorgte. In gemütlicher Runde klang das Wochenende am Sonntag mit einem Frühschoppen aus.

Die Feuerwehr Kaning bedankt sich bei allen Gästen für ihr Kommen und bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, sowie Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung bei diesem Fest.

Drei Medaillen für die FF Kaning

Beim Bezirksleistungsbewerb in Flattach zeigten die Wettkampfgruppen der FF Kaning trotz Festwochenende hervorragende Leistungen. Die Gruppe 5 erkämpfte sich in der Kategorie Silber A den zweiten und in der Kategorie Bronze A den dritten Platz. Im Mannschaftsbewerb erzielte die ausgeloste Gruppe mit einer großartigen Leistung ebenfalls den dritten Platz. Die Teilnahme an den Landesmeisterschaften der Kärntner Feuerwehren in vierzehn Tagen in St. Veit an der Glan ist somit gesichert.