Notruf 122

06. Juli 2022

Einsatzübung: Werkstättenbrand in Kaning-Bach

06. November 2021

„Ausgedehnter Werkstättenbrand mit vermisster Person“ lautete die Einsatzmeldung für unsere Übung am Samstag, dem 06.11.2021. Der Atemschutztrupp begann sofort nach dem Eintreffen mit der Personensuche in der stark verrauchten Werkstätte. Die restliche Mannschaft baute währenddessen von dem naheliegenden Hydranten eine Wasserversorgung auf. Die Brandbekämpfung von außen und Kühlung der Nebengebäude erfolgte mit einem Wasserwerfer und einer Angriffsleitung.

Nachdem die vermisste Person aus dem Gebäude gerettet wurde, simulierten die Atemschutzträger noch einen Notfall. Der verunfallte Feuerwehrmann musste von den Kameraden mit Sauerstoff aus deren Atemschutzgeräten versorgt und aus dem Gebäude gebracht werden. Als Einsatzleiter fungierte LM Bernd Stinig. Wir bedanken uns bei der Familie Rauter für die Übungsmöglichkeit.

An der Übung nahmen 19 Mann mit LFA und LFA-W Kaning teil.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print